notyetaguru.com

Mitgefühl macht schön

About me

 

not yet a guruVor vier Jahren hat das Universum mal eben kurz am Vereinbarkeits-Nothalte-Signal gezogen. Seitdem habe ich viel erfahren und gelernt. Zum Beispiel: Yoga schrumpft den Hintern und Probleme!

Aber nur auf der Matte liegen und atmen geht nicht auf Dauer. Vor allem in unserer Leistungsgesellschaft. Ich wollte also das Beste aus meiner schönen Vollbremsung machen: ein weiblicher – gut gestylter – Guru werden, indem ich sehr kluge Dinge sage zu allen, die ähnliche Schwierigkeiten haben. Und möglichst jede(n) zum Yoga bekehren – auch Beatrix von Storch. So entstand diese URL.

Rein theoretisch ein guter Plan: ich muss aber noch was „normales“ machen, hab ein Kind, Bea von S. ist jetzt im Bundestag. Deswegen packt mich ab und zu die „wertschätzende Wut“, dann erzähle ich über Dinge, die mich bewegen, und Menschen, die mir begegnen. Hier fliegen regelmäßig die gesellschaftspolitischen Fetzen, weil ich finde Feminismus toll, und Gewinnspiele gibt es hier fast nie.

Ich habe nur einmal selbstgekochte Kürbismarmelade auf Facebook verlost.

Tja.

Meine LeserInnen kommen trotzdem gern, es ist hier sehr lustig, sagen sie.

Schön, dass Du da bist!

Mich gibt es auch bei Facebook: https://www.facebook.com/notyetaguru/

Und bei Instagram: https://www.instagram.com/notyetaguru/

Alle Fotos hier auf dem Blog sind entweder von meinem Kind, mir oder von dem tollen Fotografen René Löffler: www.reneloeffler.com

For my non german speaking friends: I am sorry but my english is quite funny. I am not able to write the post in english yet. My quotes and some conclusions are in english. I am looking for a translation plug in that allows you to read german posts. Still researching. Any recommendations? Thank you.

 

17 comments

Add yours →

  1. Hi Susanne
    Cooler Blog! Weiter so! 😘✌️👍Karin

  2. Hallo liebe Susanne,

    bin grad auf Deinen Blog gestoßen, weil ich für den Liebster Award recherchiere. Und sofort ist klar: Du bist nominiert! Es wäre toll, wenn Du mitmachen magst bei dieser Art digital Kettenbrief, den ich von Nutzem finde, weil ich mich dabei aufmache, tolle neue Blogs zu finden und mich mit Bloggern vernetze. ich blogge seit Mai 2015 auf http://www.mamirocks.com ( auch über yoga, das mir ähnlich gut tut wie dir) . Dort findest Du demnächst auch die 11 Fragen für den Liebster Award.

    Wennst keinen Bock hast, würde ich mich trotzdem freuen über Vernetzung! Gerne wenn du magst z.B. mit einem Gastbeitrag oder ein Interview in der Rubrik Business Moms, whatever

    Liebe Grüße aus Tirol, Verena

  3. Finde es auch sehr sympathisch hier… schrieb ich schon an anderer Stelle. Finde mich wieder… bin auch ü40 und alleinerziehend. Ich lese weiter mit… bis bald!

  4. Danke dafür, sehr gerne gelesen!

  5. Liebe Susanne, um mal beim Yoga zu bleiben: ist nicht nur gut für den Po, sondern auch gegen Rückenschmerzen. 😉
    Ich lese hier sehr gerne mit, vermisse aber so was wie eine Übersicht Deiner Posts. Damit ich die lesen kann, die mich inhaltlich am meisten interessieren. Stilistisch sind sie sicher alle toll, da könnte ich auch einfach chronologisch alles runterlesen. Nur mal so.

  6. Hallo Susanne,

    Ich bin zwar keine alleinerziehende Working Mom (nur Working, no Mother), mache kein Yoga (sollte ich vielleicht mal 😉 und lebe auch nicht im Berliner Kiez (mein Kiez ist Hamburg, Alster Ostseite) und habe ergo nicht auf Anhieb 90% Schnittmenge mit dir.

    Aber — ich habe lange nicht so einen gut geschriebenen, witzigen, treffsicheren Blogbeitrag gelesen wie deinen letzten (der auf Facebook verlinkt war). So habe ich dich „gefunden“ und dich gleich mal abonniert.

    Write on, Susanne!

    Liebe Grüße,
    Sabine

  7. sophisticated working student, who wants to be a mom somewhen

    14. März 2017 — 18:00

    Bin begeistert!
    Eigentlich kann ich mit Blogs eher wenig anfangen.
    Du sprichst Themen an, die mich auch schon beschäftigen, obwohl ich noch vieles davon vor mir hab.
    Sehr interessant und unterhaltsam. Sogar so sehr, dass ich hoffe mich im Rahmen meiner akademischen Laufbahn problemorientiert damit auseinandersetzen zu können.

    Viele Grüße
    E.

  8. Super cool! Ich finde deine Beiträge einfach super! Ich bin durch den Artikel bei Edition F aufmerksam geworden und freue mich deinen Blog zu lesen.
    Ich habe ihn meiner Mutter auch bereits gezeigt und ans Herz gelegt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

© 2018 notyetaguru.com. Theme by Anders Norén.